Die Räume

Wir beziehen Quartier in den Räumen der Tanzhalle Freiburg (Tanzschule Timbalayé) in der Markgrafenstr. 38, 79115 Freiburg-Haslach, und in Workshopräumen quer durch den Stadtteil Haslach. Bis vor Kurzem war in der Markgrafenstraße die nun in einen anderen Stadtteil gezogene Freiburger Schauspiel- und Musicalschule zu finden. Mit unserem Ort sind wir so schon mitten im Thema des Theatertreffens angelangt: An den Grenzen. Eine Musicalschule inmitten eines Arbeiterviertels. Haslach als Stadtteil war lange Zeit ungeliebt, galt als sozial schwierig und angrenzend zu weiteren eher ausgegrenzten Stadtteilen, die so gar nicht in das Bild des idyllischen, ökologischen, bewussten Freiburgs zu passen schienen. Seit einigen Jahren findet dieser buntgemischte und multikulturelle Stadtteil mehr Freunde und Zuwendung. Es entstand ein neues, sozial durchmischtes Quartier, Gutleutmatten, in dem sich Baugruppen, sozial geförderte Wohnungen, Miet- und Eigentumswohnungen und selbstorganisierte Hausprojekte zusammenfinden.

In den Kitas und Schulen, in den Geschäften und auf der Straße begegnen sich die Menschen unserer Stadt aus unterschiedlichstem Hintergrund. Hier werden wir unser Treffen abhalten, zentraler Punkt wird die Tanzhalle Freiburg sein, wir werden aber auch durch die Viertel spazieren und in verschiedenen Einrichtungen und Wohnprojekten unsere Workshops halten und die Facetten dieses Stadtteils erleben.

Kleiner Reminder zur TanzHalle Freiburg: Bitte unbedingt Pantoffeln oder Hallenschuhe für die Tanzsäle mitbringen, Eure Straßenschuhe bekommen auch einen guten Platz im Umkleideraum.

Die Workshops finden statt in:

  • Kita Tausendfühler, Belchenstr. 2, 79115 Freiburg 
  • Nachbarschaftswerk im Stadtteilbüro Haslach, Melanchthonweg 9b
  • Gemeinderäume der Melanchthonkirche, Melanchthonweg 9b 
  • Wohnprojekt „schwereLos“, Arne-Torgersen-Str. 7, 79115 Freiburg
  • Quartierraum, Magdalena-Gerber-Str. 11, 79115 Freiburg

Wer mehr lesen möchte:

Mietshäusersyndikat

Quartier Gutleutmatten